Erfolge

»Große Werke werden nicht durch Gewalt, sondern durch Ausdauer vollbracht. Derjenige, der mit Entschlossenheit drei Stunden pro Tag vorangeht, wird in sieben Jahren eine Entfernung so groß wie den Erdumfang hinter sich bringen.«
(Samuel Johnson, englischer Schriftsteller)

Erfolge sind die Dinge, auf die man wirklich stolz ist.

Der blaue Punkt

In 20 Jahren Agenturtätigkeit entsteht täglich unglaublich viel Schönes. Nicht nur auf dem Papier und im Computer, sondern auch menschlich.

Wenn man gut zusammenarbeitet, werden Träume wahr. Zu sehen, wie sich Unternehmen weiterentwickeln und wachsen, auch dank der eigenen Ideen und der greifenden Kommunikation, ist ein wunderbares Gefühl. Viele Kunden halten uns fast seit Anbeginn die Treue und wir realisieren immer wieder einzigartige Projekte. 

Ein herzlicher Dank an alle Beteiligten und vor allem die Kunden.

Paradigma, Ritter Energie- und Umwelttechnik, Genossenschaftsverband Bayern, Wirtschaftsjunioren München, VR Bank Oberhaching, Rotter Rechtsanwälte, Praxis PD Dr. med. Sabine G. Plötz, Büttenpapierfabrik Gmund, Firma Waldhauser, Das Alte Hackerhaus und viele mehr …  

Das Hobby

Die Krimireihe. Der Buchmarkt hat seine ganz eigenen Gesetzte. Es ist nicht leicht, einen Verlag zu finden. Der Gmeiner-Verlag war gleich begeistert von Die Montez-Juwelen. Auch die Hörbuchlizenz konnte verkauft werden und der 1. Fall von Hauptkommissar Tom Perlinger »Die Montez-Juwelen« geht nach einem knappen Jahr in die 2. Auflage. Der 2. Fall »Das Ludwig-Thoma-Komplott« erscheint im September 2018.

Ein Buch zu schreiben ist nicht nur eine konzeptionelle Grundsatzerfahrung, sondern auch eine sprachliche Herausforderung. 
Sie zu meistern bedeutet einen Meilenstein, der den Kunden von »Der blaue Punkt« zu Gute kommt. Mit anderen Worten: Selbst eine Gebrauchsanweisung kann spannend wie ein Krimi sein.

Außerdem finden regelmäßig Lesungen in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Eine gute Gelegenheiten sich persönlich kennenzulernen. Aktuelle Termine

Sabine-Vöhringer_lesung_höhenkirchen-2
Sabine Vöhringer in der Schalterhalle der Raiffeisenbank in Höhenkirchen bei der Lesung aus »Die Montez-Juwelen«

Das Ehrenamt

Seit Start meiner Münchenzeit begleitet mich die IHK für München und Oberbayern. Zunächst als Wirtschaftsjuniorin, wo ich zuletzt Vorstand Marketing war, anschließend seit 2002 im Ehrenamt als gewähltes Mitglied der Vollversammlung für die Branche Film, Verlage, Hör- und Rundfunk.

Es ist immer wieder ein Erlebnis bei den Sitzungen über den Tellerrand des täglichen Agenturgeschäftes zu blicken, mit Themen aus der bayerischen Wirtschaft konfrontiert zu werden und sich mit Kollegen auszutauschen. 

 

Menü schließen