Klassische Medien

»Man kann nicht nicht kommunizieren« (Paul Watzlawick)

Dieses sehr bekannte Zitat, das sich einer meiner Professoren zum Grundsatz machte, geht auch mir nicht aus dem Sinn. Es steht für die bewusste Kommuikation – egal mit welchem Medium.

Mit klassischen Medien aufgewachsen sind uns alle wichtigen Kommunikationsmittel und deren Wirkungsweisen bestens vertraut. 

Corporate Design, Logo- und Geschäftsausstattung, Infomappen,  Imagebroschüren, Flyer, Kunden- und Mitarbeiterzeitschriften, Messestände,  Schilder und Plakate jeder Art, Geschäftsberichte und Unternehmensgeschichten, ebenso wie Pressearbeit, Kommunikationspläne, Marketingaktionen und -budgets.

Heute werden die klassischen Medien ergänzt durch das Internet und die Social Media Kanäle mit ihren ganz eigenen Gesetzmäßigkeiten.

Die wichtigsten Fragen jedoch bleiben bestehen: Welche Medien sind die richtigen für Ihre Ziele? Wie erreichen Sie Ihre Zielgruppe am besten. Wie gehen Sie strategisch und effizient vor? Danach richtet sich die Kommunikation, deren Gestaltung und verbale Ansprache.

Unser USP

Nach meinem Designstudium an der Fachhochschule für Gestaltung in Pforzheim habe ich ein Redaktionsvoluntariat absolviert. Jahrelang war ich anschließend in bekannten Verlagen tätig – immer im Grenzbereich zwischen Grafik und Text. 

Nach einem Marketingaufbaustudium entschloss ich mich vor über 20 Jahren die Kommunikationsagentur »Der blaue Punkt« zu gründen. Seitdem betreuen wir erfolgreich Kunden aller Größen und Branche.

Unser ganz besonderes Augenmerk liegt dabei in der nachhaltigen Strategie und Kosten-Zeit-Nutzeneffizienz, aber auch auf dem Zusammenbringen von Wort und Bild in der Kommunikation, Die authentische Aussage, das »Visuelle Storytelling«. Das, was sich der Kunde im Anschluss von Ihnen/Ihrem Unternehmen merkt. Der bildlich in eine Geschichte verpackte USP, der sich wie ein roter Faden durch die Kommunikation zieht.

Wir sorgen dafür, dass Sie im Gedächtnis bleiben. In Wort und Bild.

Menü schließen