Lifetime Tirol – <br>das Klosterbräu in Seefeld
Klosterbräu Der blaue Punkt

Lifetime Tirol –
das Klosterbräu in Seefeld

Über 500 Jahre jung… Romantische Klosterstimmung im Herzen der Gemeinde Seefeld. Das Luxushotel Klosterbräu***** & SPA stellt mit seinem neuen Konzept »Younique« einzig und allein den Gast in den Mittelpunkt aller Aktivitäten. So einmalig wie das Kloster selbst mit seinen Menschen – seit über 200 Jahren der Familie Seyrling – ist auch jeder Moment hinter den ruhespendenden Klostermauern.

Wellness für Körper und Seele

Schon beim Eintreten in die ehrwürdige Hotellobby bleibt die Hektik des Alltags zurück. Sie spüren die Geschichte eines halben Jahrtausends. Kaiser Maximilian I. – »letzter Ritter und erster Kanonier« – stiftete der Gemeinde das Kloster von „Sevelt“ vor rund 500 Jahren. Schon damals mit dem Ziel, Reisenden eine Unterkunft zu bieten und Pilger zu bewirten.

Bei einem Rundgang vor der Weinprobe erzählt Geschäftsführer Alois Seyrling im mächtigen Klostergang vor dem Bildnis des Kaisers, wie es zu dieser beeindruckenden Spende kam.

Der Sage nach wollte ein Fels den gewalttätigen Rit- ter verschlingen. Doch er wurde im letzten Moment gerettet. Der Abdruck seiner fünf Finger ist noch heute im Altarstein der alten Dorfkirche direkt neben dem Klosterbräu zu erkennen. Ein Wunder! Voller Reue und Dankbarkeit, mit dem Leben davongekommen zu sein, ließ der Ritter und spätere Kaiser ein Kloster an der Stelle errichten.

Im Rahmen der Säkularisierung wurde das Kloster verweltlicht und fiel nach einem Brand vor rund 200 Jahren in die Hände der heutigen Familie Seyrling, die das Tiroler Luxushotel nun in sechster Generation führt.

Vision und Geschick

Mit einer klaren Vision, viel Geschmack und Geschick baute jede Generation das Gebäude weiter aus, legte Decken und Wände frei und schuf in der Kombination von Geschichte und modernem Komfort etwas wahrhaftig »Einzigartiges«. So trägt das Klosterbräu seine fünf Sterne wohlverdient bereits seit 50 Jahren. Eine Seltenheit, selbst in Tirol.

Die Gästeliste kann sich sehen lassen: Der ehemalige Schah Reza Pahlavi weilte ebenso im Klosterbräu wie Ethel Kennedy, die Witwe von Robert Kennedy, Josehine Baker, Boris Becker, Eros Ramazotti und viele weitere.

Das Klosterbräu ist seit jeher der »Hotspot« in der Gemeinde Seefeld, die sich längst als internationaler Wintersportort und Olympiaregion etabliert hat. Familie Seyrling, fest verwurzelt in der Region, liegt die Zukunft der Heimat am Herzen. Auch Alois Seyrling engagiert sich schon seit vielen Jahren als Obmann des Tourismusverbands.

Lesen Sie weiter…

Menü schließen